Rapid.Tech 3D, Erfurt (22.-23.06.2021)

International Hub for Additive Manufacturing: Exhibition + Conference + Networking

Logo der Rapid.Tech 3D

Update: Die Rapid.Tech 3D - die älteste deutsche Kongressmesse für additive Technologien, wird auf Juni 2021 verschoben. Die aktuelle Entwicklung rund um Covid-19 macht eine Durchführung der Rapid.Tech 3D zum ursprünglich geplanten Zeitpunkt vom 05. - 07. Mai 2020 unmöglich.

Aus der Rapid.Tech + Fabcon 3.D wird die Rapid.Tech 3D. Bereits zum 17. Mal wird Erfurt zum Hotspot des 3D-Drucks. Mit einer inhaltlichen Profilschärfung und einem stärkeren Fokus auf den internationalen Fachkongress lädt die Rapid.Tech 3D bereits am 05. bis 07. Mai 2020 Anbieter und Anwender additiver Fertigung in die Messe Erfurt ein. Die Rapid.Tech 3D richtet sowohl an Anwender als auch Entwickler generativer Fertigungstechnik. Unter dem Motto ‚Verstehen. Sehen. Erleben.‘ werden Nutzer und Anbieter gezielt zusammen gebracht. Die Rapid.Tech 3D basiert auf einen Dreiklang aus Kongress - Messe - Networking.

Im internationalen Fachkongress präsentieren führende Wissenschaftler und Experten aus der Praxis die neuesten Erkenntnisse zum industriellen 3D-Druck. Im Messebereich präsentieren Firmen und Forschungseinrichtungen in der Fachausstellung aktuelle Produkte und Technologien. Die Rapid.Tech 3D Messe bietet weiterhin viel Raum für den gemeinsamen Ideenaustausch und die Anbahnung von Projekten beim Netzwerken - analog in den Fachforen, an den Messeständen, zum Netzwerkabend und in speziellen Networking-Corners.

Die Rapid.Tech 3D bietet einen kreativen Treffpunkt für Start-Ups als auch für Experten und Branchen-Größen des Additive Manufacturings. Neben einer hochklassigen Messe hat sich die „3D Printing Conference“ in Rekordzeit als internationales Fachforum der 3D-Druck-Community etabliert. Weiterhin bietet die 3D Pioneers Challenge sowie der Start-Up Award passende Möglichkeiten für Networking und Ideenpräsentation im Rahmen der Rapid.Tech 3D.