CO2

Peter Barlog, geschäftsführender Gesellschafter von Barlog Plastics

Barlog Plastics hat sich der Science Based Targets Initiative (SBTI) angeschlossen. SBTI hat das Ziel des Unternehmens, die Scope 1 + 2 Treibhausgasemissionen bis 2030 im Vergleich zum Basisjahr 2018 um 50 Prozent zu reduzieren, bestätigt. Teil des erklärten Ziels ist es ebenfalls, die Scope 3 Emissionen zu analysieren...

Wasserkrug aus biomassebilanzierten Styrolkunststoffen

Der italienische Hersteller von Geschirr und Haushaltsartikeln Guzzini setzt für die Produktion seiner neuen Trinkgeschirr-Reihe auf nachhaltige Nas Eco Materialien von Ineos Styrolution. Dieses Material besteht aus Styrol-Methylmethacrylat und resultiert aus einer Zusammenarbeit von Ineos Styrolution und BASF. Es...

Bertram Stern, Sustainability Manager bei Arburg

Arburg beschäftigt sich schon sehr lange und intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz. Als Lieferant von Allrounder-Spritzgießmaschinen wird der Maschinenhersteller von seinen Kunden vermehrt aktiv in die Bewertung von Klimaschutzaktivitäten entlang der gesamten Wertschöpfungskette eingebunden. Auf...

Wasserstoff gilt als praktikable Alternative zu fossilen Energieträgern

Endress+Hauser ist der European Clean Hydrogen Alliance beigetreten und unterstützt damit die Entwicklung einer sauberen und wettbewerbsfähigen Wasserstoffwirtschaft in Europa. Ziel ist es, mit der Einführung von Wasserstofftechnologien bis zur Mitte des Jahrhunderts CO2-Neutralität zu erreichen. Im Verbund mit anderen...

Startschuss für den Energy Efficiency Award 2022

Die Deutsche Energie-Agentur (Dena) sucht ab sofort wieder innovative Projekte und Konzepte zur Steigerung der Energieeffizienz und Senkung der Treibhausgasemissionen. Die besten Wettbewerbsbeiträge prämiert sie mit dem Energy Efficiency Award 2022, der mit Preisgeldern von insgesamt 30.000 Euro dotiert ist. Zusätzlich...

Ecovadis Bronze-Medaille für Corporate Social Responsibility

Um das Engagement in Bezug auf Nachhaltigkeit, Umweltschutz sowie soziale und ethische Verantwortung messbar und entlang der Lieferkette transparent zu machen, hat Barlog Plastics im Dezember 2021 erstmals am Ecovadis Corporate Social Responsibility Rating (CSR-Rating) teilgenommen und auf Anhieb den Bronze-Status...

Mögliche CO2-Einsparung pro Tonne produzierter Circulen-Renew-Typen mit Mass-Balance-Zertifikat über 100 % erneuerbare Anteile, verglichen mit ihren fossilbasierten Pendants

Der Distributor Ultrapolymers hat sein Portfolio um die Polyolefine einer neuen Produktfamilie von Lyondell Basell für Spritzguss oder Extrusion erweitert, die sich durch einen deutlich verringerten CO2-Fußabdruck auszeichnen. Im Mittelpunkt stehen dabei biobasierte PP- und PE-LD-Typen aus der Circulen-Renew-C14-...

Materialmodellierungsplattform

Da viele Branchen ihren ökologischen Fußabdruck verringern möchten, wächst die Nachfrage nach recycelten Kunststoffen exponentiell an. Bis vor Kurzem verhinderte jedoch die oft lückenhafte Leistung der recycelten Kunststoffe deren Einsatz in anspruchsvollsten Anwendungen. Recycelte Kunststoffe erreichten in der...

Aus Salatbecher wird Fahrzeugbauteil: Soundgenerator-Halter aus PCR von Pöppelmann K-Tech

Kunststoffspezialist Pöppelmann aus Lohne ist mit den Divisionen Pöppelmann K-Tech, Pöppelmann Kapsto und Pöppelmann Famac auf der Fakuma, der internationalen Fachmesse für Kunststoffverarbeitung, vom 12. bis 16. Oktober 2021 im Messezentrum Friedrichshafen vertreten. Das Messeprogramm der Unternehmensgruppe zielt auf...

Lanxess präsentiert auf seinem Stand Material- und Technologielösungen für den Klimaschutz, die Kreislaufwirtschaft und den Leichtbau

Lanxess legt den Fokus seines Auftritts auf der VDI-Tagung „Plastics in Automotive Engineering“ (PIAE) 2021 in Mannheim auf Material- und Technologielösungen für den Klimaschutz, die Kreislaufwirtschaft und den Leichtbau. Ziel des Spezialchemie-Konzerns ist, bis 2040 klimaneutral zu werden und die Treibhausgas-...