Branchennews

Gesetzlicher Fristablauf am 24. August 2023: Nach diesem Tag dürfen Diisocyanate nur noch hergestellt, vertrieben und verwendet werden, wenn die erforderlichen Schulungen der Mitarbeiter erfolgt und dokumentiert sind
Am 24. August 2020 trat die EU-Verordnung 2020/1149 in Kraft, wonach Diisocyanate einer Beschränkung unterliegen. Die Verordnung gilt seit dem unmittelbar in jedem Mitgliedstaat. Die neue Regelung ändert den Anhang XVII der europäischen Reach-Verordnung (EG Nr. 1907/2006) hinsichtlich der Aufnahme von Diisocyanaten in die Beschränkungsliste (Eintrag Nr. 74). Der Fachverband Polyurethane und Schaumstoffe (FSK) bietet bereits seit einem Jahr die vorgeschriebenen Diisocyanate-Schulungen an. In der Region DACH hat der Verband bis heute weit über 6...

Special: K 2022

Der primärgeregelte Antrieb von Bosch Rexroth vereinfacht Engineering und Inbetriebnahme bei Kunststoffmaschinen mit hohen Leistungsanforderungen
Die neue servohydraulische Pumpeneinheit SHP von Bosch Rexroth vereinfacht die Konstruktion deutlich und fügt sich nahtlos in die modulare Bauweise von Kunststoffmaschinen mit verschiedenen Antriebskonzepten ein. Sie verknüpft die Kraftdichte der Hydraulik mit der Flexibilität elektrischer Antriebskonzepte. Die direkt an den Steuerblock montierbaren servohydraulische Pumpeneinheiten verbessern die Energieeffizienz deutlich, beschleunigen die Konstruktion und Inbetriebnahme und verringern die Geräuschemissionen signifikant.

Produktion

Kurzglasfaserverstärkte thermoplastische Kunststoffe bieten für die Elektromobilität gleichwertige Leistungen wie herkömmliche technische Kunststoffe bei deutlich geringerem CO2-Fußabdruck
Hexagon Manufacturing Intelligence und Sumika Polymer Compounds Europe (kurz SPC Europe), Hersteller thermoplastischer Kunststoffe, arbeiten gemeinsam an der Digitalisierung der Leistung neuer nachhaltiger thermoplastischer Kunststoffe für die Automobilindustrie. Damit können Ingenieure Bauteile entwickeln, die recycelbarer sind und eine geringere Kohlenstoffbilanz für zukünftige Fahrzeuge ermöglichen.

Case Studies

EDI Ultraflex Restrictor Bar mit Fastgap Lip Positioning System
Erfolgreiche Kreislaufwirtschaft ist eine globale Herausforderung und es braucht innovative Ideen und effiziente Zusammenarbeit, um diese zu bewältigen. Nordson hat sich mit dem in Europa ansässigen Unternehmen Greenful Group zusammengetan, und ein System entwickelt, mit dem Baumaterialien aus recycelten Abfällen hergestellt werden können. Die Greenful-Gruppe ist wegweisend für innovatives Recycling von Textil-, Kunststoff- und anderen Abfällen zu neuen, hochwertigen Baustoffen, die besser als herkömmliche Materialien sind und gleichzeitig die...

MARKTPLATZ

Whitepaper

Der Wandel zur Kreislaufwirtschaft bedeutet große Veränderungen in der Art, wie wir Kunststoffprodukte in Zukunft herstellen, nutzen und verwerten
Die deutsche Kunststoff- und Recyclingindustrie hat eine gemeinsame Position zur Kreislaufwirtschaft und zum Klimaschutz veröffentlicht. Die Vertreter der Wertschöpfungskette Kunststoff setzen damit ein klares Zeichen zur konstruktiven Zusammenarbeit untereinander. Das erklärte Ziel ist eine funktionierende Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe, um so noch stärker von den Vorteilen des Materials zu profitieren. Fakt ist: Kunststoffe leisten schon jetzt einen elementaren Beitrag zum Klimaschutz. Ein stärkerer Einsatz gebrauchter Kunststoffe würde...

Events