Branchennews

Arburg Prototyping Center in China eröffnet
Im März 2021 eröffnete Arburg im Rahmen eines Medical-Seminars offiziell sein neues Arburg Prototyping Center (APC) in Shanghai. Somit verfügt das Unternehmen nun in den wichtigen Marktregionen Deutschland, Amerika und Asien jeweils über eigene APC. Am neuen Standort in Shanghai fertigen insgesamt vier Freeformer additiv Benchmark-Teile. So haben chinesische Kunden und Interessenten aus dem Bereich Additive Manufacturing die Möglichkeit, sich vor dem Kauf eines Freeformers von der Bauteilqualität und Performance des Arburg Kunststoff-...

Produktion

Dank der Zusammenarbeit mit wichtigen Standardisierungsorganisationen und Industriepartnern ist ab sofort ein neuer, eigensicherer, für 2-adrige Kabel ausgelegter Physical Layer namens Ethernet-APL verfügbar
Die zahlreichen Hindernisse für den Einsatz von Highspeed-Ethernet-fähigen Instrumenten in explosionsgefährdeten Anlagen der Prozessautomatisierung sollen nun mit der Einführung der Ethernet-APL-Technologie beseitigt werden. Ethernet-APL ist der neue, eigensichere, für 2-adrige Kabel ausgelegte Physical Layer und ist für den Einsatz in anspruchsvollen Anwendungen zur Prozessautomatisierung geeignet. Zu den Vorteilen von Ethernet-APL gehören eine drastisch verbesserte Kommunikationsgeschwindigkeit, die Abdeckung explosionsgefährdeter Bereiche,...

Special: Schüttguttechnik

Geschäftsführung des Zeppelin Konzerns (v.l.n.r.): Christian Dummler, Alexandra Mebus, Michael Heidemann, Peter Gerstmann
Der Zeppelin Konzern schließt das Geschäftsjahr 2020 mit einer erneuten Umsatz- und Ertragssteigerung ab und weist zudem mit rund 125 Millionen Euro ein solides Ergebnis vor Steuern aus. Mit 3,3 Milliarden Euro wurde der Konzernumsatz im Vergleich zu 3,1 Milliarden Euro im Vorjahr gesteigert. Bereinigt man den Umsatzzuwachs aus der Akquisition des Vorjahres, ist der Umsatz tatsächlich aufgrund der Einflüsse durch die Pandemie um fünf Prozent zurückgegangen. Entsprechend wurde das Ergebnis nach Steuern durch die Aufwendungen für die Integration...

Case Studies

Schwierige Materialien wie massive Brocken können durch eine gemischte Rotorkonfiguration problemlos verarbeitet werden
Moderne Kunststoffe kommen auf Grund ihrer Vielfältigkeit in schier unzähligen Anwendungen zum Einsatz. Die unterschiedlichen Werkstoffe müssen beispielsweise für Seile oder Netze besonders reißfest sein, im Falle von Paletten oder Ähnlichem großem Druck widerstehen oder für Verkleidungsteile eine hohe Formstabilität aufweisen. Bei den zugrunde liegenden Größen spricht man von mechanischen Eigenschaften wie Bruchdehnung, Schlagzähigkeit oder Shore-Härte. Diese Faktoren wirken sich allerdings nicht nur auf die Eignung des Polymers für das...

MARKTPLATZ

Special: K 2019

Koch-Technik auf der K 2019 in Düsseldorf
Auf der Weltleitmesse für Kunststoffverarbeitung, der K 2019 in Düsseldorf, präsentierte Koch-Technik den rund 225.000 Besuchern aus 165 Länder acht Tage lange seine umfangreiche Produktpalette. Zu den Exponaten des Peripheriespezialisten gehörten u.a. manipulationssichere Visualisierungs-Systeme, Direkteinfärbgeräte für besonders hohe Durchsätze, gravimetrische Dosiersysteme mit speziellen Schwingungsdämpfern, energiesparende Trockenlufttrockner sowie vollautomatische Materialleitsysteme für sichere und rückstandsfreie Materialverteilung. Als...

Whitepaper

Whitepaper zur Kreislaufwirtschaft von Kunststoffen
Kunststoffe haben dazu beigetragen, die moderne Welt aufzubauen. Sie sind unerlässlich, um eine nachhaltigere Gesellschaft zu schaffen und sicherzustellen, dass sich zukünftige Technologien schnell und kostengünstig entwickeln. Doch der Einsatz von Kunststoffen bringt auch große ökologische Herausforderungen mit sich. Wie kann die Chemie dazu beitragen, effiziente Methoden zur Wiederverwertung von Kunststoffen zu entwickeln und langfristig Ersatzstoffe aus nachhaltigen Rohstoffen zu schaffen? Darüber diskutierten Wissenschaftlerinnen und...

Events