Case Studies

Hier finden Sie aktuelle Anwenderberichte, Referenzen und Fachberichte aus und für die Kunststoffindustrie.

Landesrekord: Mit einer Schließkraft von 40.000 kN ist die MX 4000-75000 von Krauss-Maffei die größte Spritzgießmaschine in der Schweiz

Behälter für moderne Logistik müssen stapelbar sein, sie tragen IML-Barcodes, integrierte RFIDs und natürlich das Logo des Besitzers. Die Schweizer Firma Georg Utz hat sich darauf spezialisiert und dafür mit einer Krauss-Maffei „MX 4000-75000“ die landesweit größte Spritzgießmaschine in Betrieb genommen. Utz produziert...

Für die Qualitätskontrolle setzt Höhle den Knotenwächter Lump 2000 zur Erkennung von Knoten und Einschnürungen in den Microduct-Produktionslinien ein

Das estländische Unternehmen Höhle produziert Microducts - kleine, flexible Kanäle, die für die Installation von Glasfaserkabeln genutzt werden. Sie bestehen häufig aus zwei Schichten: einer äußeren Schicht aus flexiblem Plastik sowie einer inneren Schicht mit wenig Reibung. die bei der Herstellung von Glasfasernetzen...

Ein Blick auf den Werkzeugraum verdeutlicht die Größe der Maschine. Insgesamt bringt sie es auf eine Länge von 29,3 Metern.

Mit zwei in die USA gelieferten Spritzgießmaschinen stellt der österreichische Spritzgießmaschinenhersteller Engel einen neuen Rekord auf. Mit einer Schließkraft von jeweils 8.000 Tonnen sind es die größten Maschinen, die jemals im Werk St. Valentin in Österreich gebaut wurden. Die beiden Engel „Duo 130000/130000H/8200...

Oldroyd und Krauss-Maffei treiben gemeinsam den nachhaltigen Tunnelbau voran

Das norwegische Unternehmen Oldroyd ist Spezialist für Membrane gegen Regennässe und ihre spritzgegossenen Befestigungsartikel, die im Tunnelbau zum Einsatz kommen. Dafür verwendet Oldroyd CX-Maschinen von Krauss-Maffei und setzt als Ausgangsmaterial zu 100 Prozent auf Kunststoffe aus dem Meer, so genanntes „Ocean...

EDI Ultraflex Restrictor Bar mit Fastgap Lip Positioning System

Erfolgreiche Kreislaufwirtschaft ist eine globale Herausforderung und es braucht innovative Ideen und effiziente Zusammenarbeit, um diese zu bewältigen. Nordson hat sich mit dem in Europa ansässigen Unternehmen Greenful Group zusammengetan, und ein System entwickelt, mit dem Baumaterialien aus recycelten Abfällen...

Der Purity Scanner Advanced detektiert Granulat auf Verunreinigungen, bevor es zu Folien für Lebensmittelverpackungen weiterverarbeitet wird

Industrie Polieco-MPB nutzt Sikoras Purity Scanner Advanced, um höchste Materialreinheit für ihre Klebstoffe zu gewährleisten. Die in Italien ansässige Industrie Polieco-MPB Gruppe ist der größte europäische Compoundeur von Polyethylen und Polypropylen. Mit seiner Rohrsparte (Polieco) zählt das Unternehmen außerdem zu...

Michael Kinnart, Technischer Leiter bei PMH, an der Filamentanlage mit integriertem Durchmessermesskopf, Laser 2010 XY

PMH ist ein deutscher Hersteller individueller Extrusionsanlagen mit über 30-jähriger Expertise. Neben Standard-Extrusionsanlagen werden im Werk in Königswinter, Deutschland, auch komplette Filamentanlagen gefertigt, in denen Filamente für die 3D-Druckerindustrie hergestellt werden. Um die höchstmögliche Qualität bei...

Transparenz ist eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl von Kunststoffen für medizintechnische Bauteile. Transparente Deckel - wie hier im Bild gestapelt - erlauben Analyseprozesse durch Mikroskopie, Kameratechnik oder Fluoreszenzmessungen

Kunststoff ist in der Medizintechnik ein gefragter Werkstoff. Das beginnt bei Verpackungsprodukten, z.B. den äußeren Bauteilen eines Insulinpens, über Diagnostikteile, die mit Substanzen in Berührung kommen, die dann entsorgt werden, bis hin zu Produkten, die mit Substanzen in Kontakt kommen, die später wieder in den...

Wittmann Greifer nimmt die Radfelgen auf

Das Unternehmen Bruder Spielwaren geht auf Paul Bruder zurück, der 1926 mit der Produktion von Messingstimmen für Spielwarenhersteller begann. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen am Hauptstandort in Fürth 490 Mitarbeiter. Weitere 120 sind am 2015 errichteten Standort in Pilsen, Tschechien, tätig. Die ersten...

Bei Sysplast trennt ein Hochleistungs-Schmelzefilter des Typs ERF 350 von Ettlinger selbstreinigend und weitgehend wartungsfrei Fremdstoffe aus der Schmelze ab

Als Recycler mit Schwerpunkt bei styrolbasierten Thermoplasten wie PS, ABS und PC/ABS nutzt und entwickelt das Nürnberger Unternehmen Sysplast zukunftsweisende Technologien, unter anderem für das Aufbereiten oberflächenbeschichteter Reststoffe aus der Elektronik- und der Automobilindustrie. Dabei setzt das Unternehmen...